Überspringen zu Hauptinhalt

Migränetherapie nach Kern, neu in der Praxis

Seit kurzem können wir Ihnen in beiden Praxen bei Schmerz, Behandlung nach dem Konzept „Migränetherapie nach Kern“ anbieten. Dies ist ein ganzheitliches Konzept und zeigt bei sehr vielen Schmerzpatienten eine heilende oder zumindest deutlich lindernde Wirkung. Es kommen verschiedene manuelle Techniken (Massage- und Drucktechniken) an Kopf, Gesicht, Nacken und Schultern und z.T. auch in Reflexzonen, wie Füßen zum Einsatz.

Durch die Belastungen im Alltag sind sehr oft die verschieden Gewebeschichten, Haut, Unterhaut, Muskulatur, Bindegewebe, Knochenhaut und selbst die knöchernen Strukturen verspannt und unbeweglich geworden. Ebenso kann auch die Versorgung eingeschränkt sein was in der Summe zu einem starken Kopfschmerz führen kann. Nach der Befundaufnahme, in der die Stellen und Gewebe mit den deutlichsten Einschränkungen lokalisiert werden, werden diese gelockert und die Durchblutung wird angeregt. Das führt zu einer Entspannung des gesamten Kopfbereiches, was wiederum die schmerzreduzierende Wirkung zur Folge hat.

Die Therapie kann im Akutfall, aber was fast noch wichtiger ist, vorbeugend eingesetzt werden.

Um die Erfolge zu stabilisieren gehören zum Therapieprogramm auch immer Übungen und verschiedenen Entspannungstechniken, die zu Hause allein durchgeführt werden können.

Dieses Konzept ist ein neuer Baustein in der Behandlung von Schmerzpatienten in unserer Praxis. Die anderen Bausteine werden wir Ihnen demnächst hier vorstellen.

Ariane Häfner

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

An den Anfang scrollen