Überspringen zu Hauptinhalt

Gedächtnistraining zum Download

Hirnleistungstraining

Wir werden regelmäßig von Angehörigen von Menschen mit Demenz gefragt, was sie zu Hause tun können, um den Verlauf der Krankheit günstig zu beeinflussen. Ein festes Heimübungsprogramm bei Demenz gibt es leider nicht. Dennoch wirkt es sich positiv aus, wenn die Patienten im Rahmen des Möglichen aktiv bleiben, sich viel bewegen und versuchen, ihre geistigen Funktionen aufrecht zu erhalten, z.B. durch Rätseln oder andere Formen des leichten Hirnleistungstrainings. Von großer Bedeutung sind außerdem die sozialen Kontakte zu anderen Menschen. Letztere sind nicht nur für den Patienten, sondern auch für Angehörige besonders wichtig, um über der Pflege nicht zu vereinsamen und sich Hilfe holen zu können, wenn es nötig wird.

Um Ihnen Anregungen für leichtes Hirnleistungstraining ohne Druck zu geben, haben wir ein paar Aufgabenblätter zusammengestellt, die Sie sich auf unserer Homepage herunterladen können. Diese Seite werden wir in Zukunft noch deutlich erweitern. Also schauen Sie in einigen Monaten noch einmal nach, welche neuen Anregungen in der Zwischenzeit hinzugekommen sind. Viel Spaß erstmal bei: https://www.ergotherapie-bohmann.de/html/download.html

Andreas Bohmann

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

An den Anfang scrollen