Überspringen zu Hauptinhalt

KV empfiehlt Gruppentherapie

Die Kassenärztliche Vereinigung Berlin empfiehlt den niedergelassenen  Ärzten, mehr Gruppentherapie zu verordnen. Das begrüßen wir sehr. Gruppentherapie in Seniorenheimen hat z.B. das Ziel, der körperlichen und geistigen Aktivierung, der  Verhinderung von Erlebnisarmut sowie der Kommunikationsförderung.  Qualifizierte Gruppentherapie ist in jeder Senioreneinrichtung eine Notwendigkeit und wird auch von den meisten größeren Einrichtungen angeboten.

Wir bieten in Seniorenheimen verschiedene Gruppentherapien an. Gruppentherapie mit dem Schwerpunkt „Singen und Musizieren“ oder „Gedächtnistraining“,  „Handwerksgruppen“ oder ganz gezielte „Biographiearbeit für Menschen mit Demenz“.  Auch in „Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz“ führen wir Gruppentherapie auf ärztliche Verordnung durch.

Selbstverständlich ist Gruppentherapie kein Ersatz für ergotherapeutische Einzelbehandlung. Einzeltherapie verfolgt das Ziel der  Verbesserung der Selbständigkeit, der Teilhabe des einzelnen Patienten und ist an jeden einzelnen Patienten individuell angepasst. Das kann Gruppentherapie nicht leisten.

Wir übernehmen gern die Durchführung  von Gruppen-und Einzeltherapien in den von uns versorgten Stadtbezirken. Sprechen Sie uns an!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

An den Anfang scrollen