Überspringen zu Hauptinhalt

Ergotherapeutischer Schienenbau

Schienenbau in der Ergotherapiepraxis

Ab sofort stellen wir in  der Ergotherapiepraxis im Storkower Bogen  individuelle Lagerungs- und Funktionsschienen her.

In einer Fortbildung haben sich einige Ergotherapeutinnen in Lichtenberg darauf spezialisiert, individuelle Schienen anzufertigen. Natürlich hatten alle Therapeuten in ihrer Ausbildung Schienenbau gelernt. Aber wenn man es nicht regelmäßig anwendet, geht Wissen verloren.

Jetzt haben wir mit ergotherapeutischem Schienenbau begonnen.

img_0001

Vorbereitung für Schienenbau

Lagerungs- und Funktionsschienen

Es handelt sich um individuell angepasste Lagerungs- oder Funktionsschienen.

Diese können bei folgenden Krankheitsbildern zum Einsatz kommen:

– Rheuma und Arthritis

– nach Operationen, traumatischen Schädigungen, Verbrennungen

– bei angeborenen Fehlstellungen

– bei Sehnenverletzungen und Kontrakturen

– bei peripheren Nervenschädigungen (Ulnarislähmungen, Radialislähmungen).

img_0005

Das Material wird erhitzt

Temporäre Schienen haben die Aufgabe Kontrakturen vorzubeugen, Fehlstellungen zu korrigieren, Entzündung, Schwellung, Reizung, sowie Schmerzen bei Bewegungen zu verringern und Gelenke zu stabilisieren.

img_0008

Die Schiene wird angepasst

Der behandelnde Arzt entscheidet, ob das Tragen einer Schiene im Einzelfall sinnvoll ist. In diesem Fall verordnet er die Anpassung einer Schiene als therapieergänzende Maßnahme in Verbindung mit 1 bis 2 motorisch-funktionellen Behandlungseinheiten.  Die Behandlungen erfolgen nach Anfertigung der Schiene und dienen der Überprüfung der Passfähigkeit und der Erarbeitung des korrekten Umgangs mit der Schiene.

img_0011

Lagerungsschiene ist fertig

Hierfür werden die Kosten vollständig von den Krankenkassen übernommen. Der Patient muss also die gesetzliche Zuzahlung nur für die Behandlung zahlen, nicht aber die Schiene.

Darüber hinaus fällt die Herstellung einer Schiene nicht ins ärztliche Budget.

img_0010

Die Schiene passt wie angegossen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

An den Anfang scrollen