Überspringen zu Hauptinhalt

Ergotherapeut/in gesucht für 30–35 Std. in Berlin-Weißensee

Ihre Tätigkeit:

  1. Pädiatrie in der Praxis (mindestens 2–3 Tage)
  2. Hausbesuche z.T. in Kitas, im Bereich Neurologie und Geriatrie im häuslichen Umfeld sowie in Einrichtungen

Wir sind ein hochqualifiziertes Team, das den Schwerpunkt in Therapien im pädiatrischen Bereich hat. Wir stehen ständig fachlich (… und nicht nur fachlich) in intensivem Austausch. Außerdem genießen wir es, zum Ausgleich noch einige Erwachsene im  Hausbesuch zu behandeln. Berufsanfänger nehmen wir sehr gern „an die Hand“.

 Welche Gründe gibt es noch, bei uns anzufangen?

  • Fortbildungszuschuss von 300,- € jährlich (bei bestimmten, von der Praxis empfohlenen Fortbildungen auch deutlich höher)
  • regelmäßige interne Fortbildungen und Inhouse-Schulungen
  • bezahlte Fachkreise und Supervision in der Arbeitszeit, regelmäßige Teamsitzungen
  • sehr gute Ausstattung mit Therapiematerial, Organisationshilfen und Assesments
  • durch die Größe der Praxis Spezialisierung in bevorzugten Arbeitsgebieten möglich
  • Hausbesuche mit dem personengebundenen Dienstwagen oder dem E-Bike
  • Rezeptionskräfte, die einen Großteil der Organisation rund um die Verordnungen erledigen und die Therapeuten tatkräftig unterstützen
  • einen Monat bezahlte Einarbeitung mit vielen Hospitationen und intensiver Anleitung – fachlich und organisatorisch!
  • Flexible, selbst organisierbare Arbeitszeiten der Hausbesuche
  • Gehalt: 2.600 €–2.700 € Brutto bei 35 Std., zzgl. Erholungsgeld und Weihnachtsgeld
  • zusätzlich Umsatzbeteiligung ab 2021 von 20 bis 150€
  • 30 Tage Urlaub

Ein Führerschein macht das Arbeiten leichter … ist aber keine Bedingung!

Bewerbungen bitte per E-Mail an Ariane Häfner:

personalleitung@ergotherapie-bohmann.de

Anzeige als PDF

An den Anfang scrollen